Frontpage

Willkommen

LEEPSWOOD, “ein wunderschönes und inspirierendes Reiseziel“ liegt inmitten der abwechslungsreichen Wald – Wiesenlandschaft und der durch historische Dörfer und mittelalterliche Kleinstädte geprägten Region Oberfranken. LEEPSWOOD, ein ehemaliges bäuerliches Gehöft in dem Dorf Weißenbach, Wirsberg wurde von seinen Gründern, die das Potential des Anwesens erkannten, vor dem Verfall gerettet und liebevoll restauriert. Der Hof beherbergt ein Künstleratelier und Designstudio, Veranstaltungsräume und verschiedene Möglichkeiten zum Übernachten. LEEPSWOOD ist ein Ort zum Verweilen aber auch ein Katalysator für die Entwicklung von Kunst, Kultur und Design im ländlichen Raum Oberfrankens. 

Die Umgebung hat etwas Großes an sich, große wilde Wälder, sanfte Hügel und eine raue, schöne Landschaft. Leepswood liegt in Weißenbach, einem kleinen, aktiven Dorf, das am Ende der Straße liegt, so dass es keinen Durchgangsverkehr gibt. Die Umgebung besteht aus Wald und Feldern, mit Ausnahme des buddhistischen Klosters, das man in etwa 30 Minuten zu Fuß durch den Wald erreichen kann. 

Die nächstgelegenen Geschäfte/Restaurants/Bars sind 2 km den Berg hinunter nach Wirsberg zu finden, wo sich das berühmte „Romantische“ Posthotel mit seinem Restaurant Alexander Hermann befindet. Als einer der bekanntesten Köche Deutschlands ist er auch der Chef dieses mit 2 Michelin-Sternen ausgezeichneten Gourmet-Restaurants.

Der nächstgelegene Bahnhof befindet sich in Neuenmarkt, 7 km von hier entfernt, und beherbergt das überregional bekannte Dampfeisenbahnmuseum. 

Etwas weiter entfernt, befinden sich die schönen und historischen Städte Bayreuth, Bamberg und Kulmbach. 

Bayreuth ist vor allem durch den Komponisten Richard Wagner bekannt, der von 1872 bis zu seinem Tod im Jahr 1883 in Bayreuth lebte. Wagners Villa „Wahnfried“ ist heute als Teil des großartig gestalteten Wagner-Museums für die Öffentlichkeit zugänglich. Im nördlichen Teil Bayreuths befindet sich das Festspielhaus, ein Opernhaus, das speziell für die Aufführung von Wagners Opern gebaut wurde und ausschließlich diesen gewidmet ist. Jeden Sommer werden im Festspielhaus Wagners Opern im Rahmen der einmonatigen Richard-Wagner-Festspiele aufgeführt, die allgemein als Bayreuther Festspiele bekannt sind. Die Festspiele ziehen jedes Jahr Tausende von Besuchern an und sind seit ihrer Eröffnung im Jahr 1876 immer ausverkauft.

Bamberg, eine UNESCO-Welterbestätte, ist eine typisch deutsche mittelalterliche Stadt in Oberfranken. Die Stadt erstreckt sich über sieben Hügel und liegt an den Ufern des Flusses Regnitiz. Sie zieht mit ihrer schönen Architektur, ihrem reichhaltigen Kulturangebot, ihren Sehenswürdigkeiten und ihren lebendigen Biergärten immer wieder Scharen von Touristen an.

Berühmt ist Kulmbach für die Plassenburg, eine der eindrucksvollsten Burgen Deutschlands und ein Wahrzeichen der Stadt. Sie wurde erstmals 1135 erwähnt und beherbergt das größte Zinnsoldatenmuseum der Welt. Kulmbach ist heimlich bekannt als das Bierzentrum Deutschlands und für seine Bratwürste, die in Anisbrötchen, den sogenannten Stölla, serviert werden. Einst war Kulmbach die Hauptstadt des Bierbrauens in Franken und hat mit Sicherheit das meiste Bier in der Region gebraut. Kulmbach hat eine beeindruckende Brauereipräsenz und ist insgeheim als „Bierhauptstadt der Region“ bekannt.

Designstudio.